Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Kreis Paderborn

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn

Herzlich willkommen auf den Seiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn. Hier halten wir Sie über Neues, Aktuelles und Bewährtes zum Thema Selbsthilfe im Kreis Paderborn auf dem Laufenden.
Wir informieren Sie über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen im Kreis Paderborn. Wir klären Sie auf und vermitteln an bestehende Selbsthilfegruppen und informieren Sie über das regionale Versorgungsangebot.

Selbsthilfe-News per Email

Wir informieren Sie regelmäßig per Email zu folgenden Themen.
- Aktuelles aus der Selbsthilfe
- Projekte und Erfahrungen
- neue Selbsthilfegruppen
- Workshops und Seminare
- Selbsthilfegruppen stellen sich vor
Mit Klick aufs Bild gehts zur Anmeldung:
________________________________________________________________________________________________________

AKTUELLES:
____________________________________________________________________________________________________________

Selbsthilfe eine Stimme geben

Am Donnerstag, dem 11. Januar um 20.00 Uhr geht es los:
Eine 7- teilige Hörfunk-Reihe, die bis zum 22. Februar jeweils donnerstags von 20.00 bis 21.00 Uhr auf Radio Hochstift zu hören ist.
Vertreter aus Selbsthilfegruppen im Hochstift Paderborn/Höxter berichten über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Selbsthilfe.
Hier können Sie die bisherigen Beiträge nachhören
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

gefördert durch die Krankenkassen/-verbände in NRW

Paderborner Selbsthilfe will ermutigen und stark machen!

Durch den Austausch mit anderen können neue Wege gemeinsam gefunden werden. "Denn hinterm Horizont gehts weiter....! - und zwar ein Jahr lang mit 5 verschiedenen Plakaten in 10 wechselnden Bussen des Paderborner Nahverkehrs. Udo Lindenberg, der ja schon im letzten Jahr während der Liboriwoche eine Ausstellung seiner Bilderreihe "10 Gebote" in Paderborn hatte, unterstützt diese besondere Aktion mit Ausschnitten aus aktuellen u.älteren Songtexten. DANKE DAFÜR!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Infoveranstaltung "Medienabhängigkeit"

Paderborner Bündnis gegen Depression geht mit eigener Homepage ans Netz.

aktuelle Veranstaltungen

Selbsthilfegruppen zum Thema finden sich hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltung für Angehörige von Menschen mit Demenz am 20.10.2017

„Nerven wie Drahtseile - oder wenn der Geduldsfaden reißt…Hilfen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz“ Mehr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Woche der Demenz vom 18. bis 24. September 2017

Im Rahmen der Woche der Demenz lädt das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe am 21. Sept. zum ersten Mal zu einem offenen Treff für pflegende Angehörige ein. mehr...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das neue Programm der Volkshochschule ist da

Bei den Gesundheitsthemen interessante Veranstaltungen für Menschen mit Depressionen, die vom Paderborner Bündnis gegen Depression e.V. gesponsert werden. Neben Fachvorträgen gibt es Bewegung und Tanz, Entspannungsübungen, Theater und Singen. Auch für Angehörige gibt es ein Seminar. Schauen Sie mal rein:
Hier gehts zum Download...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe startet

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPs) nimmt seine Arbeit auf. Es wird für den Kreis Paderborn befristet auf 3 Jahre aus dem Landesförderplan Alter und Pflege der Landesregierung NRW vom Ministerium für Gesundheit und den Pflegekassen finanziert. Nordrhein-Westfalen fördert damit erstmals Selbsthilfestrukturen in der Pflege. Ziel des neuen Angebots, das NRW-weit umgesetzt wird, ist Pflegebedürftige und pflegende Angehörige zu entlasten, ihre Selbstbestimmung zu stärken und einen Impuls für den Aufbau eines „Landesnetzes Pflegeselbsthilfe“ zu geben.

mehr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schon ein Jahr Junge Selbsthilfe im Kreis Paderborn!

Die „HörBar – Selbsthilfe zum Reinhören“ stand bereits an über 10 verschiedenen Orten – bei manchen sogar mehrmals und das Projektteam hat an vielen verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen. Aktuell steht sie im St. Johannisstift Krankenhaus.
Vorschau: Im September gibt es einen Kochabend für junge Menschen mit Zöliakie und einen Themenabend zur Problematik Mediensucht.
mehr
__________________________________________________________________________________________________________________

Selbsthilfe-Zeitung

Selbsthilfe macht stark!

Die Paderborner Selbsthilfegruppen und die Selbsthilfe-Kontaktstelle haben hier eine Zeitschrift zusammengestellt, mit dem Ziel Menschen einen Einblick in die Bandbreite der Selbsthilfearbeit zu geben. Vertreter der Selbsthilfegruppen haben sich hier auf unterschiedliche Weise zu Wort gemeldet. Sie haben zur Sprache gebracht, was ihnen wichtig ist und was ihnen Selbsthilfe bedeutet.
Darüber hinaus stellte sich der Landrat des Kreises Paderborn gerne den Fragen der Selbsthilfe und Prof Dr. Lenz, Professor der Kath. Hochschule (KatHo) Paderborn hat einen Fachartikel zum Empowerment beigetragen.

Hier gehts zum Download

____________________________________________________________________________________________________________

Informationen zur Krankenkassenförderung

Selbsthilfegruppen, die präventiv oder rehabilitativ im Sinne der Gesundheitsförderung arbeiten, können bei den Krankenkassen finanzielle Unterstützung beantragen. Auf örtlicher Ebene gibt es einen Ansprechpartner, der die Federführung für ein Jahr übernimmt und für die Antragsannahme (Pauschalförderung bis 30.03.) zuständig ist. Mehr

Neues Präventionsgesetz erhöht die Förderung der Selbsthilfe mehr
____________________________________________________________________________________________________________

 

Infos und Antragsformulare zur Krankenkassenförderung [Mehr]
Selbsthilfe in Gebärdensprache [Mehr]
Wir setzen uns ein für mehr Datenschutz und Datensparsamkeit bei Selbsthilfeaktivitäten im Netz [Mehr]
 
Wir sind Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit im Gesundheitswesen [Mehr]


 
top